•   Eigene Manufaktur
  •   Kostenfreier Versand ab 35,00 €
  •   Service Telefon: 0441 24 88 948
Filter schließen
  •  
Lapacho Matto Grosso
Lapacho Matto Grosso
Lapacho wird aus dem gleichnamigen Lapacho-Baum gewonnen. Für die Zubereitung einfach 1 bis 2 Esslöffel des Tees in 1 Liter kochendes Wasser geben und anschließend kurz aufkochen. Danach sollte er im zugedeckten Zustand etwa 15 bis 20...
Inhalt 10 Gramm (60,00 € * / 1000 Gramm)
ab 0,60 € *
Artikelnummer: KR12.2

Mit Lapacho-Tee internationale Geschmäcker entdecken

Haben Sie schon einmal Lapacho-Tee probiert? Schon die Inkas wussten um die Wirkung des Lapacho-Baumes und tauften ihn „Baum des Lebens“. Dieser ist überwiegend in Argentinien und Brasilien beheimatet: Dort wird seine innere Rinde im Regenwald unter natürlichen Bedingungen geerntet. Zweimal im Jahr ist dies möglich, damit der Baum genug Zeit hat, um sich wieder zu erholen. Vor allem die tieferliegende Rinde ist für den Tee aus dem Lapacho-Baum von Bedeutung, da sich hier die wichtigen Inhaltsstoffe des Tees befinden. Durch die Trocknung draußen in der freien Natur und die anschließende Zerkleinerung entsteht aus der Rinde des Lapacho-Baumes ein wohlschmeckender Tee mit einer leichten Vanillenote.

Mit Lapacho-Tee internationale Geschmäcker entdecken Haben Sie schon einmal Lapacho-Tee probiert? Schon die Inkas wussten um die Wirkung des Lapacho-Baumes und tauften ihn „Baum des Lebens“.... mehr erfahren »
Fenster schließen

Mit Lapacho-Tee internationale Geschmäcker entdecken

Haben Sie schon einmal Lapacho-Tee probiert? Schon die Inkas wussten um die Wirkung des Lapacho-Baumes und tauften ihn „Baum des Lebens“. Dieser ist überwiegend in Argentinien und Brasilien beheimatet: Dort wird seine innere Rinde im Regenwald unter natürlichen Bedingungen geerntet. Zweimal im Jahr ist dies möglich, damit der Baum genug Zeit hat, um sich wieder zu erholen. Vor allem die tieferliegende Rinde ist für den Tee aus dem Lapacho-Baum von Bedeutung, da sich hier die wichtigen Inhaltsstoffe des Tees befinden. Durch die Trocknung draußen in der freien Natur und die anschließende Zerkleinerung entsteht aus der Rinde des Lapacho-Baumes ein wohlschmeckender Tee mit einer leichten Vanillenote.